Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gelenkte_demokratie

Wir haben von nichts gewusst!

Wir deutschen sind ja Weltspitze im Verdrängen und waren führend
in der Lösung von Ethnischen Problemen…

Bildungsresistenter Nachwuchs hat's trotz der Schulaufsätze über
Brave new World“ oder “1984“ geschafft,
genau diese Entwicklungen zu ignorieren.
Ohne Frage, die meisten der Politiker geben sich Mühe bei Ihren Amtsgeschäften.
Was ist aber wenn unser Instrumentarium der Überwachung in die Hände
von Politikern gerät die uns nicht so wohl gesonnen sind?

Es ist 1933 passiert und es kann in Deutschland immer wieder passieren.
Die Weichen dazu werden bereits gestellt und einige Politiker haben
dolle Phantasien bezüglich der Überwachung ihrer Bürger.

Schutz vor Terroristen?

Wir alle wünschen uns den Schutz vor Verbrechen!
Was müssen wir aber tun um Sicherheit zu bekommen?
Als erstes ist es wichtig einzusehen,
dass uns niemand Sicherheit garantieren kann.
Wir leben täglich mit einem sogenannten Rest-Risiko.

Unser Leben wird bedroht durch Krankheiten und Unfälle.
Die Wahrscheinlichkeit Opfer eines terroristisch
motivierten Verbrechens zu werden geht aber gegen 0.

Trotzdem werden unsere zugesicherten Grundrechte dem „Schutz“ geopfert…

  1. Ein effektiver Schutz vor Terroristischen Anschlägen ist nicht möglich.
  2. keine der eingeführten oder geplanten Maßnahmen hat oder
    hätte zu einer Verhinderung der bisher durchgeführten Anschläge geführt.
  3. Das Risiko in Europa von einem Blitz erschlagen zu werden ist
    deutlich höher als von einem Terroristen das Licht ausgeblasen zu bekommen.

Wenn wir die Freiheit aufgeben um Sicherheit zu erhalten,
werden wir am Ende beides verlieren.

Gelenkte Demokratie dank StaSi 2.0

StaSi 2.0 steht als Synonym für den Umbau
der Bundesrepublik von einem vorsorglichen,
sozialen und demokratischen Staat zu einer
gelenkten Demokratie mit starker Tendenz zur totalen Überwachung.

Die StaSi (1.0) ist umgangssprachlich und
war einst das Ministerium für Staatssicherheit (MfS).
Sie war der Inlands- und Auslandsgeheimdienst der DDR und
zugleich Ermittlungsbehörde für politische Straftaten.

Das Ministerium für Staatssicherheit war vor allem
ein Instrument der Unterdrückung- und Überwachung
gegen die Bevölkerung der DDR zur Sicherung der Machtstruktur.

Dabei setzte es neben massiver Überwachung und Einschüchterung
auch Terror und Folter von Oppositionellen und Regimekritikern als Mittel ein.
Guantanamoisierung des Rechts

StaSi 2.0 ist die logische Fortführung der StaSi unter Zuhilfenahme moderner Technik.

Wege zum Überwachungsstaat

Mögliche Gründe

Wer möchte totale Überwachung

Zugegeben, ich habe weder den Über- noch den Durchblick,
doch wer regelmäßig seine News-Ticker liest bekommt immer die gleichen Namen zu Gesicht.
Ich möchte jedem empfehlen, Politikern mit einem gesunden Mistrauen zu begegnen.

Solange die Motivation einer Person nicht klar ist, sind auch deren Ziele nicht klar.
Einige der Stars, der Bürgerüberwachung habe ich mal im folgenden gelistet.

Motivation

Allem Anschein nach bestätigt sich ein Vorurteil gegen Politiker.
Alle Bestrebungen haben alleine den Machterhalt der Regierigen zum Ziel.

Eine Opposition abseits der etablierten Parteien ist nicht gewünscht.

Bestehende Grundgesetzte werden als hinderlich empfunden und im besten Falle ignoriert.

Viel lieber ist es ihnen aber, die geltenden Grundrechte an die Begehrlichkeiten der Überwacher anzupassen…

Wer verteidigt das Grundgesetz?

Wie Demokratie machen?

Auch wenn der größte Teil der Bundesbürger kein Interesse
an der Einhaltung der ihnen zugesicherten Grundgesetze zeigen,
gibt es einige wenige die Opposition machen.

Eine der wichtigsten Maßnahmen ist, sich zu informieren,
mit Menschen darüber zu sprechen und die Politiker
im eigenen Wahlkreis für die anstehenden Probleme zu sensibilisieren.

In Zeiten von hoher Arbeitslosigkeit und Löhnen unterhalb des Existenzminimums
haben die Menschen andere Probleme, als über ihre Rechte nachzudenken.

Deshalb ist es ja auch gut so;
sonst würde das Prekariat/Proletariat der Wirtschaft die Renditen verhageln.

Wahl-Vieh ist besser zu regieren, wenn's dumm gehalten wird. 

Wer's geschafft hat bis hier hin zu lesen,
scheint auf den ersten Blick einmal nicht dazu zu gehören…

/customers/b/6/b/der-watz.de/httpd.www/wiki/data/pages/gelenkte_demokratie.txt · Zuletzt geändert: 2007/12/16 14:03 (Externe Bearbeitung)